• Angela Fischer

Meine push ups für Corona hangout - Tipp1 Lachen


#wirbleibenzuhause – momentan erstes Gebot. Da sind wir uns alle einig. Trotzdem: Quarantäne ist blöd. Zuhause bleiben ohne Kontakte nervt. Deshalb hier meine ganz persönlichen push ups für Corona hangout:

Lachen für die Bauchmuskeln:


Zum Beispiel mit dem Buch "Zur Hölle mit Seniorentellern" von Ellen Berg.

(Gibt es auch als Hörbuch)

Darum geht's: Elisabeth ist siebzig und eigentlich noch ganz fit. Ausgerechnet an ihrem Geburtstag stecken ihre Töchter sie ins Altersheim. Endstation? Von Wegen. Bald schmiedet Elisabeth Fluchtpläne - zusammen mit einigen skurrilen Mitbewohnern...


Ich bevorzuge die Hörbuchversion.

Vor allem jetzt in Corona-Zeiten. Beim Spazieren gehen. Da vermisse ich dann nicht so sehr einen Gesprächspartner.

Macht einfach gute Laune.


Achtung! Vom Titel nicht irre führen lassen. Das Buch ist nicht nur etwas für die Generation #50plus.


Mir wurde das Buch übrigens von meinem Sohn empfohlen. Der ist gerademal 24. Und hat sich prächtig amüsiert beim Lesen bzw. Hören. Und mir versprochen, dass er mich später mal nicht in ein Altersheim abschiebt.

Süß, nicht ?


Kostenlose Hörbuchversion unter: https://www.youtube.com/watch?v=I3hhSwjyb-w&t=3s

oder über Amazon bestellen. Beides in Corona-Zeiten zum Glück kein Problem.


Mehr Tipps von #50plus-enjoy-life täglich in meinem Blog



173 Ansichten